Auf zu neuen Taten

 

Guten Morgen,

 

leider bin ich am Wochenende nicht dazu gekommen, hier zu schreiben. Ich werde den Blog wohl nur unter der Woche führen.

 

Am Wochenende konnte ich einigen Leckereien meines Freundes nur schlecht ausweichen. Dementsprechend sprach die Waage heute morgen nur 87,7 Kg zu mir. Naja, immerhin 400 g abgenommen.

 

Am Samstag sind mein Freund und ich in die Stadt gefahren und haben unsere Ringe ausgesucht. Die Verkäuferin staunte nicht schlecht: Fürs Aussuchen, Wählen der Größe und der Gravur haben wir nicht mal eine Viertel Stunde gebraucht.

Andere brauchen da wohl deutlich länger. Aber uns solls recht sein. Wenn wir uns schnell einig sind brauchen wir die Sache ja nicht künstlich in die Länge zu ziehen.

 

Nächsten Sonntag ist eine Hochzeits-Messe in Memmingen. Meine Mutter und der restliche "Dunstkreis" drängen schon dringend darauf, dass wir alle da hin fahren sollen. Mir schwahnt jetzt schon nichts gutes.  Jeder hat dann wieder noch was besseres gesehen und jeder würde am leibsten selber die Hochzeit organisieren. Aber vielleicht finden wir ein paar Inspirationen für Bräutigams-Anzug.

 

Auf jeden Fall bin ich trotz eventuellem Stress mit der Hochzeit in guter Stimmung. Ich habe für die Woche viel vor, muss einiges organisieren, nicht nur für die Hochzeit. Aber statt jetzt Panik zu schieben, bin ich richtig optimistisch und voller Elan.

 

Soviel heute, bis dann

Eure

 

Cassis

1 Kommentar 26.1.09 09:55, kommentieren

Die erste Woche ist geschafft!

 

Gtuen Morgen,

 

heute habe ich die erste Woche hinter mir. Als ich auf die Waage stieg, wurde ich fürs Durchhalten belohnt: 88,1 Kg - das sind 2,3 Kg weniger als eine Woche vorher. Juuuhhuuu!!!

 

Ich bin zwar noch weit davon entfernt, endlich mit mir zufrieden zu sein, aber die erste Woche fiel mir jetzt zumindest mal nicht schwer. Also mache ich weiter!

 

Bei meinem Mantel kann ich den Gütel jetzt einen enger stellen. ... Allerdings hätte ich das vielleicht auch schon vorher gekonnt und bilde mir die Veränderung nur ein. Wegen 2 Kilo hat man nicht gleich eine Größe kleiner. Aber vielleicht mit 7 oder 8 Kilo..... mal sehen.

 

Bis morgen, Eure

Cassis

 

 

23.1.09 07:35, kommentieren

Tag 5

 

Guten Moren,

 

heute war ich nicht auf der Waage, aber morgen stell ich dann den aktuellen Wert hier in den Blog auf "bisher abgenommen" ein. Dann hätte ich die erste Woche geschafft.

 

Sonst muss ich sagen, geht es mir sehr gut. Die befürchteten Heißhungerattacken blieben bis jetzt aus und der Shake schmeckt mir immer noch. Ich habe mir sogar noch mal eine andere Geschacksrichtung bestellt.

 

Dann drückt mir die Daumen, dass es so bleibt.

bis morgen, Eure

Cassis

22.1.09 08:22, kommentieren

Schnee und Pfunde fallen

 

Guten Morgen,

 

nicht nur der Schnee, sondern auch die Pfunde fallen. Sehr zu meiner Freude. Ich hatte zwar vorgenommen, nicht jeden Tag auf die Waage zu steigen, aber heute war ich zu neugierig. Das Ergebnis: 88,6 Kg.  So kanns weiter gehen!

 

Gestern war ich mit Schwiegermutter, Brautjungfer und Mutter in 2 Brautmodengeschäften. Beim ersten wurde ich regelrecht abgespeist mit: "In Ihrer Größe gibts das was Sie suchen eh nicht."   und beim 2. Laden hieß es, dass meine Größe extra geschneidert werden muss und deshalb sollte ich 3 Monate Lieferzeit einrechnen. Haha, sehr lustig. Ausserdem waren die möglichen Modelle irgendwie Kleider, die meiner Meinung nach eigentlich auch als Nachthemd hätte durchgehen können. Und dafür soll ich dann bitte 700,- Euro zahlen!

 

Ich überlege jetzt ernsthaft, ob ich nicht einfach kurz vor der Hochzeit in einen Laden gehe und mir dann schlicht und ergreifend ein Kostüm oder Hosenanzug kaufe, den ich später auch wieder anziehen kann.

 

Bis morgen, Eure

Cassis

1 Kommentar 21.1.09 10:20, kommentieren

Tag 3

Guten Morgen,

 

gestern Abend gab es Pekingsuppe, das Rezept findet ihr auf meiner Rezeptseite (siehe rechte Menüleiste). Die hat mich richtig satt gemacht und lecker war's außerdem. Im Augenblick überlge ich, ob ich nicht lieber Mittags normal essen sollte und Abends dann den Shake. Irgendwie wäre mir etwas warmes am Mittag lieber. Ich probiers heute mal.

 

Ansonsten muss ich sagen, bin ich erleichtert, dass ich die Shakes wirklich ohne Probleme trinken kann. Ich hatte schon mal eine solche Diät probiert, nur mit einer anderen Shake-Marke und muss gestehen, schon der erste Schluck hat einen gewissen körperlichen Reflex in mir ausgelöst. Welchen könnt ihr euch ja vorstellen.  Diese breiige Masse mit gefühlten Sägespänen hat nur dazu geführt, dass ich diese Diät nicht einen Tag durchgehalten habe.

 

Bei den jetztigen Shakes kann ich jedoch sagen, dass ich zuversichtlich bin, es länger zu ertragen. In diesem Sinne: Prost  und bis morgen

 

Eure

Cassis

 

20.1.09 10:11, kommentieren

Es geht los!

Hallo ihr Lieben,

 

ich starte hier einen Blog als eine Art Tagebuch über meine Diäterfolge.

 

Ich werde im Mai heiraten, und da ich mich auf meinen Fotos immer fürchterlich ähnlich einer Tonne finde, möchte ich jetzt abnehmen, damit ich nicht nur in ein schönes Kleid passe, sondern damit ich mir die Fotos danach anschauen kann, ohne vom Stuhl zu fallen.

 

Meine Strategie ist folgende:

 

Morgens und mittags gibts einen Shake. Abends gibts eine gesunde Mahlzeit.

 

Eins möchte ich gleich klar stellen: Ich will hier nichts verkaufen, daher nenne ich auch den Namen des Shake-Herstellers nicht.

 

Ich werde regelmäßig über meine kalorienreduzierten aber gesunden Rezepte, meine Gewichtsabnahme und den dazugehörigen "State of the Nation" berichten.

 

Meine Diät läuft jetzt seit 2 Tagen. Innerhalb dieser Zeit habe ich schon einen Kilo verloren, wovon aber wohl das meiste Wasser ist. Ab morgen wird dann näher berichtet.

 

Bis dann, Eure

Cassis

19.1.09 10:31, kommentieren